Schwäbisch für Reigschmeckte - Die wichtigsten Worte und Begriffe


Eigentlich gibt es gar nicht mehr so viele 'gelernte' Schwaben im Ländle, aber als Neubürger werden Sie doch immer wieder in die Verlegenheit kommen, sich dem hiesigen Dialekt stellen zu müssen.

Und Sie werden feststellen, dass nicht nur die Schwaben an sich 'oiga' sind (also speziell), sondern auch deren Sprache.

Im folgenden habe ich daher einige Worte und Begriffe gesammelt, die Ihnen die Übersetzung schwäbischen Idioms ins Hochdeutsche erleichtern sollen .. viel Vergnügen.

Treffer: 208  von 208 Einträgen
<< < 121314

    

Schwäbisch

Deutsch

Wieviel Uhr ist es?



      

Wie steht die Partie?



      

Wie schreibt man das?



      

Soll es wieder so wie zuletzt sein?



      

Wieviel Geld möchten Sie von Ihrem Konto abheben?



      

Wo finde ich die nächste Apotheke?



      

Wo finde ich das nächste Postamt?



      

Wo sind die Toiletten, bitte?



      

Wo kann ich meinen Wagen parken?



      

Woher stammen Sie eigentlich? Von wo stammen Sie?



      

Bei wem sind Sie angestellt? Wo verdienen Sie Ihr Geld?



      

Wo waren Sie im Urlaub?



      

Wo ich bin bin, geht alles schief, aber ich kann halt nicht überall sein!



      

<< < 121314

neues im wörterbuch

Mehr Komfort und mehr Treffer mit einer neuen Suchabfrage, siehe hier.

 

Bei den Verben wird jetzt die Konjugation und die Perfektform angezeigt.


schwäbisch schwätza

kann man jetzt wörtlich nehmen und im Lexikon alles auch anhören.
Mehr dazu hier.

schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf  stehen zur Wahl,  mehr dazu hier

schwaben-uhr
Alle Uhrzeiten gibt es auch 'uff Schwäbisch',  mehr dazu hier


schwäbisch schreiba

Infos zur Umsetzung von der Aussprache in die Schrift  finden Sie hier.

wer isch au dees?

 

Impressum


 

Startseite    |   Top    |   Impressum