Witze und Witziges rund um die Schwaben

 

Witze über Schwaben gibt es gar viele und in aller Regel kommen wir Schwaben dabei gar nicht so gut weg. Zumeist wird über das vermeintliche Hinterwäldlertum oder den Geiz gespottet. Leider muss ich zugeben, dass beides zutiefst schwäbische 'Meedala' also Eigenheiten sind, über die man sich einfach lustig machen muss ...


Treffer: 130  von 130 Einträgen
<< < 345 67> >>

    

Schwäbisch

Deutsch

    

Dr Karle bekommt einen Anruf von der Lottozentrale und hört, dass er eine Million Euro gewonnen hat. "Ha, des muass i glei meinr Frieda verzähla", denkt er und ruft nach seiner Frau - keine Antwort. Nach einigen Minuten findet er seine Frau tot auf dem Küchenfußboden. Brummelt dr Karle: "Ha no, wenn's amol laufd, no laufd's abbr."
      

"Also, Herr Häberle, dr Herr Maier hodd behaubded, Sia seiad an Halbdaggl. Schdimmd des?" - "Ha ja!" - "Ja warom klagad Sia dann?"
      
    

Neulich meinte ein Schwabe "Sia hend abbr a große Auswahl" als ihm die Hebamme vier Kinder hingehalten hat.
      
    

Ein Autofahrer versucht ebenso verzweifelt wie vergeblich seinen Wagen zu starten: "Ja jeddz lägg me doch am Arsch, Du Scheißglombverreggds, schbreng endlich a!" - Sein frommer Nachbar ruft aus dem Fenster: "Lobe den Herrn, Du Seggl! Halleluja hoißd des, Du muasch feschd dra glauba!" - "Von mir aus, Halleluja du Scheißgebbl, schbreng a!" - Er dreht am Zündschlüssel und der Wagen läuft! - Der Nachbar ist perplex: "Heilandzagg, des hädd'e nedd dengd!"
      

"Wia isch eigendlich dr Hendl midd Deinr Frau geschdrn ausgeganga?" - "Noch ra Schdond kam se uff de Knia agrocha!" - "Ond was hodd se no gmoind?" - "Se hodd hald gfrogd, wia lang I no onderm Disch hogga will."
      

"Was koschd'n der Hond do?" - "Zwoihonderd Eiro!" - "Ganz schee deir, wia wär's denn midd dr Hälfde?" - "Des duad mr loid, abbr an halba vrkauf'e nedd!"
      

"Mo!" schreit mitten in der Nacht die Frau auf. "Mo, schdand schnell uff, s'isch a Maus en dr Schlofschdub!" - Darauf der Mann: "Laß mr mei Ruah! Benn i a Kaddz?"
      

"I ko nix finda, i woiß nedd was Ihne fähld! Abbr i deng, s'liegd wohl am Alkohol!" - "Na guad, Herr Doggdr, no komme nommel, wenn sia kaddzanichdern senn!"
      
    

Ein Schwabe kommt ins Bürgerbüro und will seinen Namen umändern lassen. Der Beamte fragt ihn: "Warom'n dess?" - "Ha, I hann do geschdrn an Kardong Visidakarda auf dr Schdroß gfonda..."
      
    

Eine alte Älblerin kommt bei Eis und Schnee von der Einäscherung ihres Gatten und hat die Urne unterm Arm. Verzweifelt versucht sie eine Steigung hinaufzukommen, aber stürzt wiederholt und findet sich unten wieder. Da wird es ihr zu dumm und sie bruddelt vor sich hin: "Pietät hin, Pietät her, Karle, jeddz wirsch gschdreud".
      

"Send Sia grad aigschdiega?" fragt ein Schaffner einen weiblichen Fahrgast. "Freile, oddr moinad sia vielleichd, i sei en dem Waga g'bora?" - "Awa, abbr noi, so alde Kärra henn mir gar nedd!"
      
    

Ein Bauer wird wegen eines Diebstahls verhaftet. Beim ersten Besuch sagt ihm seine Frau, dass Sie nicht in der Lage war, den Kartoffelacker alleine umzugraben. "Omm Goddes Willa, lass bloß Deine Händ vom Grommbiraaggr, dord isch doch dia ganz Sach drenn!", schreit daraufhin der Bauer. Zwei Tage später bekommt er Post von seiner Frau "Scheins hännd andere middkherd. Gerschd warad honderd Bolizischda do ond hännd s'Äggerle omgraba, abbr nix gfonda. Jeddz ko'e Grommbira seddza!"
      

Als Schwiegersohn in spe hat man oft nichts zu lachen: "So, Du willsch also mei Annale heirada? Jo, hosch Du au a gnuag Sach zom midbrenga?" - "Jo freile!" - "Guad, abbr moogsch Du au Kendr?"- "Jo freile!" - "Dees isch abbr guad, mei Anna hodd nemmlich scho zwoi!"
      
    

Was ist der Unterschied, wenn man mit einer Französin oder einer Schwäbin ins Bett geht? Die Französin sagt am nächsten Morgen: "Oh, was bist Du für ein guter Liebhaber! Was für eine wundervolle Nacht!" Die Schwäbin sagt am nächsten Morgen: "Khörad dia Meebl älle Dir?"
      

Am Stammtisch hatte man sich lange über das Verheiratetsein gestritten. Zum Schluss meint dann einer: "S'isch hald so, oine isch zviel und koine isch zwenig."
      

<< < 345 67> >>

neues im wörterbuch

Mehr Komfort und mehr Treffer mit einer neuen Suchabfrage, siehe hier.

 

Bei den Verben wird jetzt die Konjugation und die Perfektform angezeigt.


schwäbisch schwätza

kann man jetzt wörtlich nehmen und im Lexikon alles auch anhören.
Mehr dazu hier.

schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf  stehen zur Wahl,  mehr dazu hier

schwaben-uhr
Alle Uhrzeiten gibt es auch 'uff Schwäbisch',  mehr dazu hier


schwäbisch schreiba

Infos zur Umsetzung von der Aussprache in die Schrift  finden Sie hier.

wer isch au dees?

 

Impressum


 

Startseite    |   Top    |   Impressum