Witze und Witziges rund um die Schwaben

 

Witze über Schwaben gibt es gar viele und in aller Regel kommen wir Schwaben dabei gar nicht so gut weg. Zumeist wird über das vermeintliche Hinterwäldlertum oder den Geiz gespottet. Leider muss ich zugeben, dass beides zutiefst schwäbische 'Meedala' also Eigenheiten sind, über die man sich einfach lustig machen muss ...


Treffer: 130  von 130 Einträgen
<< < 456 78> >>

    

Schwäbisch

Deutsch

    

Zwei Bauern gehen in ein neu eröffnetes Gasthaus. An der Tür hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Großes Gewinnspiel! Kostenloser Sex zu gewinnen!" Die beiden gehen zum Wirt und fragen was man tun muss, um zu gewinnen. "Ganz oifach" sagt der Wirt, "I deng mir a Zahl zwischen 1 ond 10 ond wenn'd richdig rädsch, no hasch gwonna." - "Femf?", rät der eine Bauer. "Falsch, s'war d'6, leidr vrlora". - Der andere Bauer probiert es auch, aber verliert ebenfalls. - Daraufhin meint dieser: "Woisch Du, i glaub irgendwia isch do was faul an dem Schbiel!" - "Des glaub i nedd", meint der Erste, "Mei Frau hodd nämlich ledschde Woch scho zwoi Mol gwonna…".
      

Ein Kunde in der Metzgerei: "I hädd gern 150 Gramm Läbrwurschd von derra fädda, groba." Meint die Verkäuferin: "Oh je, dia isch heid gar nedd do, dia hodd heid Berufsschual."
      

"Sag amol Mamma, wia lang bischn jeddz scho middam Babba verheird?"- "Sieba Johr!" - "Ond wia lang muasch no?"
      

Dr Karle gibt am Schtammdisch seinen jüngeren Kollegen a bissle Anchauungsunterricht, wie es damals in der guten alten Zeit gewesen ist. "Friahr, ha friahr, des senn fai andere Zeida gwäsa! Do henn mir of am Dag fenfazwanzich Schdond schaffa miaßa." - "Des gibd’s doch gar nedd!", widerspricht einer, "Dr Dag hodd doch bloß vierazwanzich Schdond!" - "Hosch du a Ohnung! Mir hennd hald am Morga a Schdond friahr ogfanga ond iebr Middag hemmr durchgschaffd!"
      

Ein Nonnenkloster wird neu verputzt. Auf dem Baugerüst arbeiten alle Gipser und Maler sehr fleißig und die Äbtissin bittet daher eine Novizin, den Handwerkern ein gutes Vesper zu bringen. Vorher solle sie aber die Handwerker auf ihren Glauben prüfen. Wenig später steht die junge Nonne nun unten am Gerüst und ruft einem Gipser zu: "Griass Godd, kennad Sia dr Pontius Pilatus?" Brummt es von oben herunter: "Noi, abbr i frog mol mein Kolleg, der weidr oba schaffd.. He, Karle, kennsch Du en Pontius Pilatus?" - "Noi, worom?" - "Ha do onda schdohd sei Alde ond will ems Middagessa brenga!"
      
    

Ein alter Schwaben liegt im Sterben und sagt zu seiner Frau: "Schick mr bidde dr Pfarrer ond dr Schuldes!" Als die Dorfoberen das Zimmer betreten meint der Sterbende: "Dr'Schuldes bidde rechds nahogga ond dr Pfarrer bidde links nahogga." - Nach einer halben Stunde fragt der Bürgermeister: "Warum soll oinr rechds nahogga ond oinr links nahogga?" - "Weil I schderba will wia dr Christus, onser Heiland." - "Was moinsch Du midd schderba wia dr Heiland?" - "Zwischa zwoi Verbrechr.. " röchelt der Schwabe und stirbt.
      
    

Wie bekommt man 4 Schwaben in einen Smart? - Oifach 5 Mark naischmeißa.
Und wie bekommt man sie ganz schnell wieder heraus? - Oifach saga: "Desch isch fai a Taxi!"
      

Ein Schwabe fühlt sich nicht ganz wohl und ruft beim Arzt an. "Was hodd er gsagd?" fragt seine Frau. - "I soll morga omm Neine komma ond a Urinbrob, a Schbermabrob ond a Stuhlbrob middbrenga." - "Ha woisch was, do brauchsch ja bloß Dei braune Cordhos abgäba."
      
    

Wann die beste Zeit zum Heiraten sei, wurde ein alter Junggeselle gefragt. "Des kann i dr ganz genau saga: bis vierzga no nedd, ond noch vierzga nemme!"
      
    

Es ist schon heller Tag, als ein Ehemann mit einem ziemlichen Dampf im Gesicht auf unsicheren Beinen das gemeinsame Schlafzimmer betrat. Darauf hatte seine Frau schon lange gewartet. "Was, du wagsch di morgens om halbachd midd so'ma Balla zom hoimkomma? A aschdändigr Ma duad so äbbas nedd!" - "Do muasch ja saufa", meint er entrüstet, "wenn de a Weib hosch, wo morgens om halbachde no em Neschd schdraggd!"
      
    

Ein Dame aus besseren Kreisen hat sich im Tübinger 'Gogen'-Viertel verlaufen. Suchend läuft sie hin und her, da öffnet sich im dritten Stock eines Hauses das Fenster und eine Wengerter-Frau ruft heraus "Sia, do wird fai neanich nobronzd!"
      

Bei einer Weinprobe verschwindet plötzlich ein Mann. Man sucht ihn und findet ihn in Nebenraum auf dem Boden liegend. "Isch Ihne schlechd worda, fehld Ihne was?" wird er gefragt. "Noi, noi", meint dieser, "I hab me bloß noglegd, weil i vorher khörd hnan, dass mr dr Wai em liega lagra soll."
      

"Jeddz muass'es oifach mol gschdea, I benn dr geschdrn s'erschd mol odrei gwäsa!" - "I woiß, deswäga hodds jo vorhin au dia guade Pilzsubb fir Di gäba!"
      

Ein Mädchen, das über die Fasnet einen recht lockeren Lebenswandel hatte, geht am Beginn der Fastenzeit zur Beichte. Nachdem Sie ihrem Beichtvater das ganze Sündenregister ihrer Fehltritte offenbart hat, sagt dieser ganz ensetzt zu ihr: "Woisch Du eigendlich, was Du mit dene viele Sinda verdiena dädsch?" - "Ogfähr scho", meint das Mädchen, "abbr wissad Se Hochwirda, mir isch nedd om’s Geld!"
      
    

Ein Schwabe steht auf seiner ersten Kreuzfahrt völlig begeistert vor dem offenen Bullauge in seiner Kabine: "Des isch oglaublich, was do ällas en den Wandschrang naibassd!"
      

<< < 456 78> >>

neues im wörterbuch

Mehr Komfort und mehr Treffer mit einer neuen Suchabfrage, siehe hier.

 

Bei den Verben wird jetzt die Konjugation und die Perfektform angezeigt.


schwäbisch schwätza

kann man jetzt wörtlich nehmen und im Lexikon alles auch anhören.
Mehr dazu hier.

schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf  stehen zur Wahl,  mehr dazu hier

schwaben-uhr
Alle Uhrzeiten gibt es auch 'uff Schwäbisch',  mehr dazu hier


schwäbisch schreiba

Infos zur Umsetzung von der Aussprache in die Schrift  finden Sie hier.

wer isch au dees?

 

Impressum


 

Startseite    |   Top    |   Impressum