Schwäbische Drohungen und Beschimpfungen


Der Schwabe hat eine riesige Palette an Schimpfworten, Drohungen und Flüchen zur Hand, und kombiniert alles je nach Anlass und Zweck wild durcheinander.

Mit meinem Schwaben-Schimpfomat können Sie tausend schwäbische Beschimpfungen zusammenstellen und dann anhören - Viel Vergnügen!


Drei Zahlen auswählen:

     


Zuviel Aufwand oder zu langweilig?

Dann habe ich für Sie noch einige typisch schwäbische Beschimpfungen:


Ha Du bisch doch a segglbleeds Arschloch, a grommbohrds. Di ko mr abbr au nix alloi do lassa, ällas machsch vrkehrd! I kennd Dr grad an Grend noschlaga, dass'd ab soford nach henda gloddschd. Hau bloß ab Du Dagdiab, Du Heilandzagg, Du bleedr!

Ja sabberlod, kennad Sia Ihrn Scheisskarra, Ihrn vrsoichda, vrschissana nedd an an andera Pladdz nastella, Sia Lällabäbbl, Sia bleedr - Greizdonndrweddr aber au! Jedan Dag dia glei Kuglfuhr vor meinera Karasch, do kennsch grad uff dr Sau naus!

Du elendr Heilandzagg, Du liadrichr, i schlag dr glei so uff Dei Kabbadach, dass de aus de Ribba guggsch, wia an Aff em Käfig ond da Reschd schlage en da Boda nei, dass de dr Herrgott mit dr Beisszang wieder rausziaga muaß

Dei Rumgegosche machd me kreiznarret, so Bachl wia Di hodd mr friahr bis zum Hals eigraba ond was rausguggd hodd, des hodd mr oifach wegdabbd. Wenn de so weidermachsch, no häng i dir 's Kreiz aus, dass De dein Arsch en dr Schling hoimtraga kosch

Dia jonge Leit kosch doch älle de Hasa gäba, koin Arsch en dr Hos, abbr dauernd uff’am Eibreddle romdalga ond saudomme Sacha in d’Weld seddza. Dia hännd doch älle Scheißdregg uff de Gloddzbebbl ond sehad aus als hädd mr se beim Beddamacha gfunda.

Des gohd doch uff koi Kuahhaut nedd! Was Du sagsch isch doch vrschdunga ond vrloga. Wenn‘d nedd glei Dei saudomme Gosch hälsch, no schlag I dr d'Läuf ab, daß de uff de Schdomba hoimquaddla muasch. Hau bloß ab Du waidagedr Waidag.

Du bisch an reachdr Bräschdlengshäufler, emmr midd de grosse Hond soicha wella, abbr d'Schenkl nedd nuffbringa, emmr vornadra sei wella, abbr nix uff d’Ladd griaga, immer bloß sündafierchda wia da greeschde Glufamichel, sag hald endlich gix oddr gax.

Wenn'I gugg, wia Du schaffsch, no gangad mir älle Schuahbändl uff. Dauernd schwäddzsch mr Griebaschmalz oms Maul ond dengsch, I sieh nedd, wia Du schaffsch! Pfeiffadeggl, I sieh ällas ond glei fährd a siadichs Donnderwäddr uff De nei.

Birschle, Du kommsch mir grad gschliffa, emmr do sei wella, wo scho gschaffd, abbr no nedd gessa isch. Als Zuaguggr isch Dir koi Arbad zviel, morgens d‘ Hos aziaga isch fir Di scho gnuag gschaffd, abbr ohne mi, Dir dabbe jeddz granadamäßig en Arsch.

In meinem schwäbischen Lexikon finden Sie mittlerweile sehr viele schwäbische Begriffe auch zum Anhören, darunter auch eine Rubrik speziell mit Schimpfwörtern.

neues im wörterbuch

Mehr Komfort und mehr Treffer mit einer neuen Suchabfrage, siehe hier.

 

Bei den Verben wird jetzt die Konjugation und die Perfektform angezeigt.


schwäbisch schwätza

kann man jetzt wörtlich nehmen und im Lexikon alles auch anhören.
Mehr dazu hier.

schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf  stehen zur Wahl,  mehr dazu hier

schwaben-uhr
Alle Uhrzeiten gibt es auch 'uff Schwäbisch',  mehr dazu hier


schwäbisch schreiba

Infos zur Umsetzung von der Aussprache in die Schrift  finden Sie hier.

wer isch au dees?

 

Impressum


 

Startseite    |   Top    |   Impressum