Ma siehd nedd en da Maga, ma siehd no an da Graga!

Was sind Schwaben und wie erkennt man sie? - Folge 2


Seite 1   Seite 2

Schwaben putzen immer

In der Stuttgarter Staatsgalerie ist die fast lebensechte Figur ‚Die Putzfrau’ des amerikanischen Künstlers Duane Hanson († 6. Januar 1996 in Boca Raton –Florida) zu bewundern – wo sonst würde dieses Kunstwerk besser hinpassen als in eine Region wo "Dia ko fei schaffa!" die höchste Liebeserklärung über die eigene Frau ist.

Ein zugezogener Journalist schrieb mal: "Mir ist bayerische Karwoche lieber, als die schwäbische Kehrwoche."

Schaffa spara Häusle baua ??

Der Anteil von Häusle und Mehrfamiliengebäuden liegt im Schwäbischen nur im Bundesdurchschnitt, in Niedersachsen werden z.B. viel mehr Ein- und Zweifamilienhäuser gebaut als in Baden-Württemberg.
ABER – jeder 5. Bausparvertrag in Deutschland wird im BW abgeschlossen. Der Schwabe baut also risikoärmer und vorsichtiger als die anderen. - So isch's no au wieder!

Schwaben sind geizig

Der Urschwabe und Fußbäller Jürgen Klinsmann ("Mir sin di wo gwinna wellat"), der wo wirklich koi Deutsch kann, ist ein Prototyp dafür.

Folgende Szene wurde im Film über die letzte WM leider rausgeschnitten:
Halbzeitpause, Klinsmann spricht: "Männer, ihr habt subbrklasse gespielt, des was koinr von Euch erwartet ghett hodd, außer mir vielleicht. Jeddz hennr Eich a Erfrischung verdient. Komm Poldi, machs Fenschdr uff."

Schwaben sind Denker .. und wissen daher instinktiv

"
Manches könnt mr ond müsst mr, aber doa duad mrs net,
Zwar wüsst mr oft, was mr doa dääd, wemmer dürft ond wemmer hätt,
Ond oft wüsst mr au, was mr sodd, wemmer möcht ond wemmer wöllt."

oder

"Wenn i geschtern gwissd hedd, was i heid woiß, müsst'e morga nedd do, was i friahr scho nedd gern do hann."

Schwaben sind relativ(-ierend)

Zwischen 1950 und 2007 zahlte Baden-Württemberg 42,5 Milliarden in den Länderfinanzausgleich ein, über ein Drittel der Gesamtsumme – des isch relativ viel.

Dafür haben wir bloß vier Autobahnen im Ländle – des isch relativ wenig.

Seit 1952 haben wir neun Ministerpräsidenten gehabt (Reinhold Maier, Gebhard Müller, Kurt-Georg Kiesinger, Hans Filbinger, Lothar Späth, Erwin Teufel, Günther Oettinger, Stefan Mappus und aktuell Winfried Kretschmann) - des isch für 56 Jahr relativ wenig.

Von denen sind aber die letzten fünf nicht freiwillig abgetreten - des isch relativ viel.

Übrigens, ein Schwabe aus Ulm, Albert Einstein, hat die Relativitätstheorie erfunden, und daher fällt es einem Schwaben leicht, den Ausdruck "relativ" plastisch zu erklären:
"Also, pass uf: Wenn du dei Nas en mein Hintern stecksch - no hoscht du a Nas em Hintern ond i hann a Nas em Hintern. Aber i bin relativ besser dra!"

Tiberius Fundel warnte  mal den ersten Staatspräsidenten von Südwürttemberg-Hohenzollen, Gebhart Müller: "Merk’ dr eins, je öfter Dein Kopf in der Zeidong isch, desto öfter putzad d’Leut dr Hintra mit dr ab."

Manfred Rommel brachte es mal so auf den Punkt. "Drei Flaschen im Keller sind relativ wenig, drei Flaschen im Vorstand sind relativ viel."

Im elterlichen Textilgeschäft fragte mal eine überaus beleibte Kundin: "Hend Sia für mi a schöns Kloidle in Größe 52?"

Toll finde ich auch die Erklärung der Mengenlehre durch den ehemaligen MP Lothar Späth. "Wenn drei in einem Raum sind und vier rausgehen, muss einer wieder hinein, damit keiner drin ist." - Heidanei.

Schwaben sind Tüftler und Erfinder:

In Amerika wurde ein neuer Draht erfunden. Jetzt ist der aber leider so dünn, dass man nicht in der Lage ist, seine Dicke zu messen.
Also schicken sie ihn nach China, die sind ja Experten für kleine Dinge. Nach 3 Wochen kommt das Paket mit dem Draht zurück und auf dem beiliegenden Brief steht, dass es ihnen auch nicht möglich wäre den Draht zu vermessen.
Jetzt haben die Amis einen genialen Einfall: "Die Schwaben sind doch berühmt dafür, alle Probleme dieser Welt mit Leichtigkeit zu bewältigen."
Also schicken sie den Draht ins Schwobaländle. Eine halbe Stunde nachdem das Paket angekommen ist, ruft ein Schwabe in Amerika an und fragt: "Also, v'rmessa hemm'rn. Was sollad mr jeddz no macha? A Löchle durch bohra oddr a Gwind druffschneida?"

Schwaben sind maulfaul

Schwaben sparen auch an Worten und haben sich mit dem schwäbischen Dialekt dazu ein wunderbares Wort sparendes Werkzeug geschaffen.

In diesen Zusammenhang passt vielleicht auch noch das Vorurteil, dass schwäbische Ehemänner am Hochzeitstag nur vier Worte benötigen: "Ja scho" in der Kirche, "Sodele" vor dem Essen und "Eddzad", wenn er abends die Hosenträger abstreift.

Es geht aber noch kürzer!

Vater und Sohn gehen in einem steilen Weinberg den Weg hoch. Da sehen sie, dass der Nachbar seine Schaufel vergessen hat. Beide schauen sich an und der Vater sagt: "Em raa".

Meint auf Hochdeutsch: "Lieber Sohn, ich habe die Schaufel natürlich auch gesehen! Wir gehen jetzt hoch und arbeiten unser Tagwerk. Wenn wir heute Abend wieder runterkommen und die Schaufel liegt immer noch da, dann nehmen wir sie einfach mit. Das geschieht dem unaufmerksamen Nachbarn recht!"
Das waren jetzt fast zwanzig mal so Worte, wie ein Schwaben dafür braucht!

Ich dachte immer das wäre das kürzeste Beispiel, aber es geht noch kürzer.

In Reutlingen hat man früher zum Tode Verurteilte begnadigt, wenn sich noch vor der Hinrichtung eine Frau im Publikum des Delinquenten erbarmte und ihn heiraten wollte.
Als nun eines Tages ein verurteilter Mörder, der schon am Fuße des Galgens stand, schaute, ob bei den Frauen und Mädchen, die um den Galgen herumstanden, vielleicht eine wäre, der er gefallen könnte, schüttelte er entsetzt über das lokale weibliche Angebot den Kopf und sagte nur "Nuff". Mehr ist von ihm nicht überliefert...

Übrigens, kennen Sie noch eine andere Weltsprache, die mit 4 Vokalen und 3 Konsonanten ganze Abende lang eine Unterhaltung bestreiten kann?

Diese vier Wortpaare machen es möglich:

Ha noi
Ha no
A wa
Au no

Schwaben sind grob

Klingelt ein Bettler auf der schwäbischen Alb an einer Haustür. Die Hausfrau öffnet und sagt: "Ja, was isch denn!" Darauf der Bettler: Gute Frau, ich habe seit 3 Tagen nichts mehr gegessen!!"  - Darauf die Schwäbin: "Ha dann müssad se sich hald zwinga!" .. und haut die Türe zu.

Württemberg ist stockkatholisch

Oh nein, das alte Württemberg war fast rein protestantisch. Erst Napoleon hat anfangs des 19. Jh. aus dem Herzogtum Württemberg das Königreich Württemberg gemacht und dazu Oberschwaben, die Hohenlohe und viele Reichsstädte wie Ulm Ulm, Heilbronn, Reutlingen usw. zugeschlagen. Zum Leid der vielen pietistischen Betstundengänger wurde Württemberg plötzlich ein Gebiet mit über einem Drittel Katholiken.

Wie kann man am einfachsten feststellen, ob eine Stadt evangelisch oder katholisch ist? Am besten am Faschingsdienstag in den Ort fahren. Im katholischen Rottenburg regieren die Narren, im 5 km entfernten Tübingen wird einfach weiter gschafft.

Kleiner Scherz: Wie kann man (früher) feststellen, ob ein Pfarrhaus evangelisch oder katholisch ist?  - Bei den evangelischen hängen die Windeln vor dem Haus, bei den katholischen hinterm Haus ..

Man erzählt sich von einem Pietisten, der auf dem Sterbebett zum Katholizismus übertreten wollte. Als man ihn entsetzt fragte, warum, flüsterte der Sterbende: "'Besser es schdirbt oiner von dene, als oiner von ons!"

Weiterlesen

neues im wörterbuch

Mehr Komfort und mehr Treffer mit einer neuen Suchabfrage, siehe hier.

 

Bei den Verben wird jetzt die Konjugation und die Perfektform angezeigt.


schwäbisch schwätza

kann man jetzt wörtlich nehmen und im Lexikon alles auch anhören.
Mehr dazu hier.

schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf  stehen zur Wahl,  mehr dazu hier

schwaben-uhr
Alle Uhrzeiten gibt es auch 'uff Schwäbisch',  mehr dazu hier


schwäbisch schreiba

Infos zur Umsetzung von der Aussprache in die Schrift  finden Sie hier.

wer isch au dees?

 

Impressum


 

Startseite    |   Top    |   Impressum