20:53 Uhr - Sieba vor Neine 

Schwäbische Unlogik I


1    2    3    4

Ein kleines Kind rennt, am Arm einer Frau, Richtung Bushaltestelle. Dort steht ein Omnibus, bei dem sich gerade die Türen schließen. Das Kind ruft daraufhin laut aus: "Sau, Dande, sau!".

Alle Nichtschwaben schauen erschreckt herüber .. dabei wollte das Kind seine Tante nur zu erhöhter Geschwindigkeit anfeuern: Sauen bedeutet im Schwäbischen schnell laufen, also rennen.

Man sieht, etliche Worte haben im Schwäbischen eine ganz andere Bedeutung:

Treffer: 37  von 37 Einträgen

1 2

Audio

Schwäbisch

Deutsch

 

Hinfliegen = hinfallen! Pass auf, sonst fällst Du hin!

 

Heben = halten! Würdest Du diese Leiter festhalten?

 

Heben = halten! Dieses Auto hält nicht mehr lange!

 

Das geht Dich gar nichts an - wörtl.: Da braucht Dich nicht zu jucken.

 

Rinnen statt rennen! Das rinnt mir alles durch die Finger!

 

Sinken statt singen! Dieses Schiff sinkt!

 

Böse nicht Besen! Die Böse mag ich gar nicht!

 

Löhne statt Lehne! Die Löhne sind zu niedrig.

 

Platt statt Blatt! Da bin ich platt!

 

Winden statt wenden! Da musst Du Dich gar nicht so winden!

 

Ecke und Egge! Da hinten liegt eine Egge in der Ecke

 

Körbe nicht Kerbe! In diese Körbe kannst Du das Obst hineinlegen.

 

Oper und Ober! In der Oper saß gestern der Ober vom Italiener vor mir

 

Doppeldeutig! Gestern bin ich auf dem Dachboden gestanden - und - Gestern bin ich auf der Bühne gestanden.

 

Sieh her, eine Plastiktüte!

 

Halte Deinen Rock fest! - nicht: Ziehe Deinen Rock hoch!

 

Halte das bitte fest!

 

Halte die Leiter fest - nicht: Hebe die Leiter an!

 

Halte mal Deine Hände auf!

 

Heben = halten! Halten Sie Ihren Rock fest!

 

Heute feiern wir ein großes Fest

 

Haben und Hämmer! Haben wir diese Hämmer schon immer?

 

Ich habe ein sehr feines Gehör und höre noch alles.

 

Verheben = nicht mehr aushalten! Ich kann es nicht mehr lange aushalten!


1 2



Eine ganze Reihe schwäbischer Worte, die stark vom Hochdeutschen abweichen, finden Sie übrgens hier.


1    2    3    4


Schwabentest

Wie gut ist Ihr Schwäbisch? Hier mein Schwäbischtest!


Schwäbisch schwätza

kann man wörtlich nehmen und im Lexikon alles anhören.

Schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf finden Sie im Schimpfomat

Schwaben-Uhr
Alle Uhrzeiten
'uff Schwäbisch'


Schwäbisch schreiba

Infos zu meiner Umsetzung der Aussprache in Schriftform.

Wer isch'n der Seggl?

Impressum

Datenschutz


 

Startseite    |   Top    |   Impressum    |   Datenschutz